Nomaden Küche

Für Küchen Nomaden: Die gute alte “Küchenzeile” im Wandel zum unabhängigen, modularen Möbelstück.

Wir leben in bewegenden Zeiten. Frau Caze zeigt eine zukunftsorientierte Lösung für Küchen, die sich mitbewegen. Von Ort zu Ort – oder innerhalb des Raumes. Für dort, wo Bewegung gebraucht wird.

Kochen gegen die Wand bringt warmes Essen, Kochen im Raum bringt Wärme ins Herz. Und wir alle wissen: Neues Ausrichten von Möbeln beugt Monotonie vor und öffnet den Blick!

Frau Cazes Küchen Module ermöglichen die Flexibilität, die es braucht, sich neuen Räumen oder der eigenen Lust und Laune anzupassen. Leicht können sie mit bestehendem Mobiliar kombiniert werden – je nach Stil und Geschmack. Und: Die kluge Inneneinteilung der Module hilft, die Übersicht zu behalten und bewahrt vor dem ewigen ‘Zuviel‘.

Essen ist lebendig, unser Leben ist es – und so soll auch die Küche sein. Feuerstelle, Wasserquelle, Werkbank, Tresen und Treffpunkt für Austausch und Genuss. Die Küche – ein Lieblingsmöbel.

Kreiere es selbst! Frau Caze hilft.

 

Möbelbau: Tischlerei Mohr / Arbeitsplatten: Neolith / Armatur: Nemo R/MGS / Spülbecken: S719-U655/Hans Grohe

Fotografie: Cristopher Santos